9.11.2010 Übungsnachbesprechung St. Georgsbrücke

Alle Behörden und Rettungsorganisationen und die Asfinag arbeiten die Übung vom 23.10. gemeinsam auf von: Matthias Fischer



Erfahrung aus dem Geübten
zu sammeln war Ziel der
Übungsnachbesprechung

HBI Fritz Ploiner (FF Grafenwörth) und OV Kurt Teufl (FF Traismauer) führten durch die Nachbesprechung, abgehalten im Feuerwehrhaus der Feuerwehr Traismauer. Von jeder anwesenden Organisation wurden die Meinungen, Ideen als auch Kritik mit aufgenommen.

Eine der größten Hürden bei der Übung vom 23.10. auf der neuen Donaubrücke stellte die Kommuniktion zwischen den Rettungsorganisationen dar, dem man mit einer Stabsübung in naher Zukunft entgegen halten will.

Dennoch zeigten sich alle vom eigentlichen Übungsverlauf beeindruckt, da man doch einiges an Rettungspersonal und -material vor Ort hatte und dieses effizient zu Koordinieren, stellte eine große Herausforderung dar.

Sehr positive Rückmeldungen hat es über die Berichterstattung in den Medien gegeben.

 

weiterführende Links:

IMG_3146.JPG IMG_3149.JPG IMG_3150.JPG
IMG_3154.JPG IMG_3156.JPG IMG_3158.JPG
zum Seitenanfang | eine Seite zurück | 'druckerfreundliche' Seite anzeigen

aktuelle Feuerwehreinsätze in Niederösterreich

Wetterwernungen von ZAMG ZAMG-Wetterwarnungen

Termine Abschnitt