31.03.2018 Ausbildungsprüfung Atemschutz Gold und Silber FF Trasorf

Am Samstag den 31. März 2018  absolvierten je eine Gruppe der FF Trasdorf die Ausbildungsprüfung Atemschutz in Gold und Silber.

Zweifelsohne zählt die Ausbildungsprüfung Atemschutz zu den anspruchvollsten Aufgaben in der Ausbildung im Feuerwehrdienst. Dieser Herausforderungen haben sich am Karsamstag zwei Gruppen der FF Trasdorf gestellt. Bei der aus mehreren Stationen bestehende Prüfung - abgenommen durch das Bezirksprüferteam unter OBI Norbert Quixtner - zeigen die Kameraden das richtige Vorgehen beim Ausrüsten und Arbeiten mit schwerem Atemschutz und Menschenrettung.

APAS Gold: Markus Kronawetter, Stefan Kronawetter, Walter Eßbüchl jun. und Walter Eßbüchl sen.

APAS Silber: Hannes Muck, Martin Riederer, Dominik Wohlmetzberger, Dominik Stark

Auch Abschnittskommandant BR Karl Heinrich ließ es sich nicht nehmen, neben Kdt. HBI Gerald Keiblinger und Kdtstv. OBI Christoph Eibensteiner, den erfolgreichen Kameraden zu gratulieren.

Text: HBI Gerald Keiblinger, Kdt. FF Trasdorf
Fotos: FF Trasdorf

1k.jpg 2k.jpg
3k.jpg 4k.jpg
zum Seitenanfang | eine Seite zurück | 'druckerfreundliche' Seite anzeigen

aktuelle Feuerwehreinsätze in Niederösterreich

Wetterwernungen von ZAMG ZAMG-Wetterwarnungen

Termine Abschnitt