30.10.2010 schwerer Verkehrsunfall bei Tullner Südumfahrung

ÖA-Team AFKDO-Atzenbrugg vorort von: Matthias Fischer



schwerer Verkehrsunfall,
zwei Notarzthubschrauber
am Einsatzort

Zu einem tragischen Unfall ist es Samstagnachmittag in Tulln bei der Südumfahrung gekommen. Aus bisher noch ungeklärter Ursache kam ein PKW Fahrtrichtung Staasdorf ins Schleudern und geriet auf die Gegenfahrbahn.

Ein aus Langenlebarn entgegenkommendes Fahrzeug hatte keine Chance mehr zum Ausweichen und stieß frontal dagegen. Alle drei Personen wurden die bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und wurden vom Notarztwagen Tulln erstversorgt. Zwei Personen wurden mittels zwei Notarzthubschraubern, die dritte Person vom Notarztwagen in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Die Feuerwehr Tulln barg die Unfallfahrzeuge nach der polizeilichen Unfallaufnahme. Die Südumfahrung war während des gesamten Einsatzes für den Verkehr gesperrt.

 

weiterführende Links:

Bezirksfeuerwehrkommando Tulln

Feuerwehr Tulln

Flugrettung ÖAMTC

Rotes Kreuz Tulln

IMG_2436.jpg IMG_2445.jpg IMG_2449.jpg
IMG_2485.jpg IMG_2512.jpg IMG_2521.jpg
IMG_2523.jpg IMG_2593.jpg IMG_2598.jpg
IMG_2692.jpg IMG_2695.jpg  
zum Seitenanfang | eine Seite zurück | 'druckerfreundliche' Seite anzeigen

aktuelle Feuerwehreinsätze in Niederösterreich

Wetterwernungen von ZAMG ZAMG-Wetterwarnungen

Termine Abschnitt