18.10.2015 FF Zwentendorf - Ausbildungsprüfung Atemschutz in Silber

Am Sonntag, dem 18. Oktober legten zwei Gruppen der Feuerwehr Zwentendorf die Ausbildungsprüfung Atemschutz mit Erfolg ab. 

Die FF Zwentendorf ist dabei die erste Gruppe des Bezirkes Tulln, welche diese Ausbildungsprüfung in der Stufe Silber absolviert hat.

Die Ausbildungsprüfung gliedert sich in vier Stationen:
Bei der ersten geht es um das schnelle und korrekte Aufnahme der Atemschutzgeräte.
Bei der zweiten Station ist ein vernebelter Raum zu durchsuchen. Dabei sind zwei Gefährliche Stoffe anhand der Gefahrenzettel zu erkennen und eine Personenrettung durchzuführen.
Als nächstes kommt die Hindernisbahn. Hier muss mit einer C-Löschleitung ein Hindernisparcours überquert werden.
Bei der letzten Station ist das Gerät wieder einsatzbereit zu setzen und die Ausrüstung wieder am Fahrzeug zu versorgen.

Folgende Mitglieder nahmen bei der Ausbildungsprüfung in Silber teil und bestanden diese:

  • Birgit Steinhauser - FF Langenrohr
  • Roland Henninger
  • Tobias Hochmuth
  • Manuel Müllner
  • Karl Popper jun.
  • Rainer Scheed
  • Gerhard Zanitzer
  • Johann Zanitzer

Text: Gerhard Zanitzer, FF Zwentendorf
Foto: Alois Steinhauser

AP AS Zwentendorf Silber.jpg
zum Seitenanfang | eine Seite zurück | 'druckerfreundliche' Seite anzeigen

aktuelle Feuerwehreinsätze in Niederösterreich

Wetterwernungen von ZAMG ZAMG-Wetterwarnungen

Termine Abschnitt